Der Bundestagswahlkreis 120

 

Der Wahlkreis 120, Essen III, umfasst den gesamten Essener Süden und Westen von Heidhausen bis nach Altendorf. Schon daraus wird ersichtlich, dass es sich um einen Wahlkreis mit ganz unterschiedlichen Stärken, aber auch besonderen Herausforderungen handelt. Es dürfte wenig Sinn machen, dieselbe Politik für Frohnhausen zu verfolgen, wie für Bredeney. Denn Politik muss bei den Menschen ankommen und ihre Bedürfnisse und Sorgen ernst nehmen. Ich möchte ein bürgernaher Bundestagsabgeordneter werden, der die Probleme der Menschen vor Ort kennt und zielgerichtet Hilfe und Unterstützung bietet. Welche Themen mir dabei besonders wichtig sind, finden Sie unter der Rubrik Meine Ziele heraus.

Im folgenden können Sie zunächst den Wahlkreis mit all seinen Facetten erkunden:

 

Der Niederfeldsee in Altendorf gilt als Leuchtturmprojekt des Städtebaus in Essen.

 

Am anderen Ende der Stadt: Die Burg in Burgaltendorf.

 

Eines der Wahrzeichen Bredeneys: Das alte Rathaus.

 

Der Uhlenkrug und der ETB stehen repräsentativ für Stadtwald.

 

Der Markt in Frohnhausen ist nach wie vor einer der größten der Stadt.

 

Der größte wiederum ist der Rüttenscheider Markt.

 

Möglichkeiten zum Einkaufen hat man in Haarzopf in der 2008 errichteten Neuen Mitte.

 

Der Kreisverkehr in Heisingen erinnert an die frühere Zechenkultur im Revier.

 

Die Säerin und die Margarethenhöhe besuchen jedes Jahr hunderttausende Touristen.

 

Ziemlich weit im Süden liegt Überruhr-Holthausen.